Feistritztalradweg R8 Höhenprofil

Streckenlänge ca. 84,9 Km

Start
ST. KATHREIN AM HAUENSTEIN 
8672
(N 47°29’22.0164″ | E 15°41’31.704″)
822 m

Ziel
RUDERSDORF 
7571

Am Mühlengrund 1
(N 47°2’46.8672″ | E 16°7’8.4612″)
248 m

Absolut romantisch und wunderschön könnte man die Radtour R8 durch die Stubenbergklamm und Feistritzklamm, und das farbenprächtige Apfelland bis ins Thermenland Steiermark beschreiben.

Start ist St. Kathrein am Hauenstein oder Ratten. Ziel ist Rudersdorf im Burgenland (nähe Fürstenfeld) Streckenlänge ca. 89,4 Km.

Der Start erfolgt in St. Kathrein am Hauenstein oder in Ratten und führt uns über die Trasse der ehemaligen Feistritztalbahn leicht bergab durch schattige Wälder bis Birkfeld. Ab Birkfeld muss man auf die B72 ausweichen, und ca. 8 Km auf der Bundesstraße weiterfahren. Dieser Streckenabschnitt befindet sich zurzeit in Bau. Kurz vor Anger beginnt dann wieder der Radweg R8 der sicherlich zu den schönsten im Alpenraum zählt.

Es geht durch das historische Ortszentrum von Anger weiter neben der Feistritz entlang durch die wunderschöne Stubenbergklamm bis Stubenberg am See. Vorbei am Tierpark Herberstein geht es durch die Feistritzklamm bis zum nächsten Badesee in Großsteinbach. Der letzte Streckenabschnitt führt uns durch Kürbis- und Maisfelder nach Fürstenfeld und anschließend zum Ziel nach Rudersdorf im Burgenland.

Hier finden Sie einige Etappen vom Joglland- Waldheimat, Apfelland bis ins Thermenland entlang des Feistritztalradweges R8 bis ins südliche Burgenland.

St. Kathrein a. H.: 822 m ü. A.*
Falkenstein: 677 m ü. A.*​

Etappe:
St. Kathrein a. H. –
Falkenstein
ca. 5,5 Km

Gesamt Km: 5,5

Falkenstein: 677 m ü. A.*​
Joglland Seehütte: 648 m ü. A. *

Etappe:
Falkenstein –
Joglland Seehütte
ca. 8,5 Km

Gesamt Km: 14,0

Athecada Birkfeld Bed und Breakfast Gastgeber Feistriztalradweg R8 Feistriztalbahn

Joglland Seehütte: 648 m ü. A. *
Birkfeld Bahnhof: 571 m ü. A.*​

Etappe:
Joglland Seehütte –
Birkfeld Bahnhof
ca. 4,9 Km

Gesamt Km: 18,9

Bäckerei B 72 Koglhof Gastgeber am Feistriztalradweg R8 Steiermark

Birkfeld Bahnhof: 571 m ü. A.*​
Koglhof: 534 m ü. A.*​

Etappe:
Birkfeld Bahnhof –
Koglhof
5,1 Km

Gesamt Km: 24,0

Hotel Angerer-Hof - Steiermark Gastgeber am Feistriztalradweg R8 Waggonhotel

Koglhof: 534 m ü. A.*​
Anger: 464 m ü. A.*​

Etappe:
Koglhof –
Anger
ca. 6,7 Km

Gesamt Km: 30,7

Hotel Angerer-Hof - Steiermark Gastgeber am Feistriztalradweg R8 Wellness

Anger: 464 m ü. A.*​
Unterfeistritz: 445 m ü. A.*​

Etappe:
Anger –
Unterfeistritz
ca. 4,9 Km

Gesamt Km: 35,6

Unterfeistritz: 445 m ü. A.*​
Stubenbergsee: 387 m ü. A.*​

Etappe:
Unterfeistritz –
Stubenberg
ca. 7,9 Km

Gesamt Km: 43,5

Boutique Hotel Erla Stubenbergsee Gastgeber am Feistriztalradweg R8 Unterkunft

Stubenbergsee: 387 m ü. A.*​
St. Johann bei Heberstein: 368 m ü. A.*​

Etappe:
Stubenberg –
St. Johann bei Heberstein
ca. 3,4 Km

Gesamt Km: 46,9

Gasthof Bachwirt Prettenhofer St Johann bei Herberstein Gastgeber am Feistriztalradweg R8

St. Johann bei Heberstein: 368 m ü. A.*​
Badesee Großsteinbach: 323 m ü. A.*​

Etappe:
St. Johann bei Heberstein –
Badesee Großsteinbach
ca. 10,8 Km

Gesamt Km: 57,7

Das StrandGut Großsteinbach Gastgeber am Feistriztalradweg r8 Steiermark

Badesee Großsteinbach: 323 m ü. A.*​
Großwilfersdorf: 272 m ü. A.*​

Etappe:
Badesee Großsteinbach
Großwilfersdorf
ca. 14 Km

Gesamt Km: 71,7

Großwilfersdorf-Feistritztalradweg-R8

Großwilfersdorf: 272 m ü. A.*​
Altenmarkt bei Fürstenfeld: 256 m ü. A.*​

Etappe:
Großwilfersdorf
Altenmarkt bei Fürstenfeld
ca. 6,0 Km

Gesamt Km: 77,7

Gasthaus Andreas Mandl zum Kirchenwirt Altenmarkt bei Fuerstenfeldn Gastgeber am feistriztalradweg r8 Gaststaette

Altenmarkt bei Fürstenfeld: 256 m ü. A.*​
Fürstenfeld: 250 m ü. A.*

Etappe:
Altenmarkt bei Fürstenfeld –
Fürstenfeld
ca. 3,4 Km

Gesamt Km: 81,1

Freibad-Fürstenfeld-Ausflugsziele-am-Feistritztalradweg-R8

Fürstenfeld: 250 m ü. A.*
Rudersdorf: 248 m ü. A.*

Etappe:
Fürstenfeld –
Rudersdorf
ca. 3,8 Km

Gesamt Km: 84,9

* Meter über Adria ist eine Angabe der Höhe über dem Meeresspiegel. 
Österreich: m ü. Adria, m ü. A. oder müA, umgangssprachlich auch Seehöhe, Adriahöhe oder Gebrauchshöhe.
Quelle: Wikipedia

Zögern Sie nicht, uns für weitere Informationen zu kontaktieren.